Category Archives: Uncategorized

Canach LA

Canach LA

Bei diesem Objekt in Luxemburg Canach wurde eine umfangreiche Sanierung des gesamten Gebäudes vorgenommen.

Die Komplette Elektroverkabelung wurde erneuert inkl. der Hauptverteilung sowie Unterverteilung. Als Schaltermaterial wurde das zeitlos klassische Programm von Busch & Jäger Reflex SI verbaut.

Sämtliche Fensterelemente wurden ausgewechselt gegen hochwertige PVC Fensterelemente mit 3-fach Isolierverglasung. Somit wurden die Energiekosten signifikant gesenkt.

Die Heizungsanlag wurde ersetzt gegen ein effiziente Öl Brennwert Anlage von Viessmann Modell Vitoladens 300-C.  Sämtliche Heizkörper wurden erneuert. Verbaut wurden Profil Kompakt Flachheizkörper von Kermi die Wirtschaftlichkeit und ansprechendes Design verbinden.

Die Bäder wurden  modern und zeitlos gestaltet. Zum Einsatz kamen ausschließlich hochwertige und dennoch preiswerte Material wie z.B. Duschtassen von Kaldewei, Waschtische von Villeroy & Boch und Armaturen von Hansgrohe.

Darüber hinaus wurden neue großformatige Fliesen verlegt in Kombination mit einigen Highlights in Mosaik.

Das Dachgeschoss wurde komplett ausgebaut. Dabei wurden die bestehenden Dachsparren aufgedoppelt und mit Isover Wärmedämmung gedämmt.  Die Dachschrägen wurden mittel Knauf Gipskartonplatten verkleidet. Die alte Dachbalkenkonstruktion wurde freigelegt und aufgearbeitet. Die Kombination aus Moderne und alten Dachbalken mit Hohen Decken verleihen dem Dachgeschoss  seinen einzigartigen Loft Flair.

Kayl MK

Kayl MK

Sanierung Luxembourg Stadt FM

Renovierung Luxembourg Stadt Belair FM

Bei dieser Renovierung in Luxembourg Stadt Belair standen wir vor einer besonderen Herausforderung. Der Bauherr trennte sich von einem Generalunternehmer nach verschiedenen Unstimmigkeiten und zurück blieb eine halb fertig sanierte alte Stadtvilla mit einer langen Liste an Baumängeln.  Hilfesuchend wendete sich der Bauherr an uns. Nach intensiver Beratung und Feststellung der Baumängel, erstellten wir ein Sanierungskonzept inklusive eines straffen Zeitplans. Fortan übernahmen wir die Fertigstellung des Objektes und behoben alle Baumängel der vorherigen Unternehmen.  Zuerst behoben wir alle Mängel der Sanitärinstallation sowie der Abwasserverrohrung. Im Anschluss gestalteten wir alle Bäder neu, nach den individuellen Wünschen des Bauherrn. Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf ein sehr klassisches Design gelegt. Alle Sanitärartikel sowie Wand und Bodenfliesen stammen aus der klassischen Villeroy & Boch Serie. Hierbei wurde in jedem der 4 Bäder ein klares Farbkonzept durchgezogen, das an das Design der vergangenen Jahre angelehnt ist, jedoch mit Modernen Ausstattungsdetails kombiniert wurde. In allen Bereichen wurde sehr viel Wert auf klassisches Handwerk gelegt. Als Bodenbelag kam ausschließlich massives Eichenholzparkett zum Einsatz sowie Fliesen von Villeroy & Boch in den stark frequentierten Bereichen.  Passend zum Stil des Gebäudes wurden Innenfensterbänke aus Granit verbaut und alle Wände verputzt. Die neue Haustür wurde von unserem Schreiner passend an die vorhandenen Sandsteingewände angepasst. Somit verfügt das Gebäude über eine Wärme- und Schallschutz gedämmte Tür mit einer Mehrfachverriegelung die sich Nahtlos in das klassische Design des Wohnhauses einfügt. Das Gebäude wurde von außen gegen eindringende Feuchtigkeit abgedichtet. Die Gartenmauer aus Naturstein wurde in mühevoller Handarbeit aufwendig restauriert. Alle Fugen wurden entfernt und von Hand neu verfugt. Die Mauerabdeckungen wurden aus Granit erstellt und verfügen nun über die notwendigen Tropfkanten sodass die Abführung des Wassers gewährleistet ist. Passend zum Stil des Hauses hat unser Schlosser ein Geländer anfertigt das möglichst wenig dieser wunderschönen Mauer verdeckt und dennoch ausreichend Absturzsicherung bietet.

Kirchberg L

Kirchberg L

Neubau Halle Wiltingen EMS

Neubau Halle Wiltingen EMS

Bei diesem Objekt handelt es sich um den Abriss sowie Neubau einer Produktionshalle mit darüber liegender Sonnenterrasse. Wir hatten die Ehre dieses Bauprojekt für eines der international renommiertesten Weingüter durchzuführen.  Die anspruchsvolle Planung, unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes, übernahm ein namhaftes Architekturbüro aus München.

Fingerspitzengefühl ist das Wort das dieses Projekt am passendsten beschreibt. Bereits der Abriss des Baufälligen Bestandes war nur mit größtmöglicher Vorsicht zu Bewerkstelligen. Die alten Gewölbekeller die im Baubereich lagen, mussten zur Durchführung der Arbeiten aufwendig abgestützt werden, wobei keine der Jahrzehnte alten Weinflaschen auch nur einen Zentimeter bewegt werden durfte. Als Absicherung wurde eine Schutzdecke aus massiven Holzbohlen installiert.

Unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes haben wir eine Stilechte neue Produktionshalle erstellt unter Verwendung exklusiver Materialien wie z.B. Handgfertigte Sandsteingewände. Als Zugang zur Sonnenterrasse haben wir eine Treppenanlage aus massiven Sandstein-Blockstufen erstellt, die Stilecht ohne Sockel, sondern mit Schattenfuge zum Mauerwerk, erstellt wurde. Über diese Treppe gelangt man zur Sonnenterrasse, die einen Atemberaubenden Blick in die Weinberge frei gibt. Diese Terrasse wurde nach neustem technischem Stand wärme-gedämmt und ebenfalls mit massiven Sandsteinplatten belegt. Die gesamte Terrassenfläche wurde mit einer Pergola aus Betonsäulen und massiven Eichenbalken verziert. Auf der gesamten Länge der Terrasse wurde eine Sandsteintreppe erstellt, die in den angrenzenden Park des Weingutes führt.

Euren JU DG

Euren JU DG

Langsur RP

Langsur RP